Rum aus Jamaica

appleton-reserve-20-year-old-rare-old-rum-jamaicaIch will euch die Story berichten, von unserer Bark ‘Santa Fee’.
Wir fuhren sonst immer nach Ceylon und holten von dort schwartzen Tee.
Jedoch auf der vorletzten Reise, auf der dieses Unglück geschah.
Da hatten wir Rum geladen, direkt aus Jamaica….

Es trinken die Matrosen, von allen Sprituosen.
Am liebsten, Rum Fallera, Rum Fallera, Rum Fallera.
Am liebsten Rum Fallera, Rum aus Jamaica.

Die Bark konnt’ den Rum nicht vertragen, es war’n beinah zweihundert Fass.
Die lagen ihr bös auf dem Magen, sie segelte dauernd verdwars.
Sie steckte den Bug unter Wasser, und schaukelte dann mit dem Heck.
Der Steuermann ward immer blasser, der Käp’tän der kriegte ‘nen Schrèèèck!

Es trinken die Matrosen, von allen Sprituosen.
Am liebsten, Rum Fallera, Rum Fallera, Rum Fallera.
Am liebsten Rum Fallera, Rum aus Jamaica.

Ja, nun aber müsst Ihr bedenken, die Situation war sehr dumm.
Die Fässer im Meer zu versänken, das war ja zu schad’ um den Rum.
Wir haben ihn ausgetrunken. Denn Seeleute die sind fix schlau!
Da wurde das Schiff wieder nüchtern und wir waren furchtbar blauau!

Es trinken die Matrosen, von allen Sprituosen.
Am liebsten, Rum Fallera, Rum Fallera, Rum Fallera.
Am liebsten Rum Fallera,Rum aus Jamaica.

Und was ich noch sagen wollte, den Reedern und den Kapitän’n,
die Teefahrerschiffe, die sollte man langsam an so was gewöhn’n.
Man nehme zuerst Taragona und Weine aus Malaga.
Denn die sind nicht gleich so prozentig wie Rum aus Jamaica….

Es trinken die Matrosen…..